Technische Daten

 


Mietpreise

 


Der Triumph TR6 wurde 1968 als Nachfolger der erfolgreichen TR4/TR5 vorgestellt. Für viele Menschen verkörpert er die letzte Epoche des ursprünglichen englischen Roadsters. Das Design des TR6 entwickelte der in Osnabrück ansässige Karosseriebauer Karmann. Bis zu seiner Ablösung durch den TR7 im Juli 1976 entstanden insgesamt 96’619 Exemplare, welche zu rund 80% auf dem US-Markt abgesetzt wurden.

 

Unser Fahrzeug war ebenfalls für den amerikanischen Markt gebaut und verfügt über einen von zwei Stromberg-Vergasern befeuerten 2.5 Liter 6-Zylindermotor. Die Kombination aus traditionellem Design und purer Motorkraft fasziniert heute genauso wie vor 40 Jahren und garantiert Fahrspass pur für zwei Personen mit Gepäck. Das schnell zu schliessende Verdeck bietet auch dann noch Komfort, wenn es mal überraschend nass wird.

 

Unser weisser TR6 kam schon vor vielen Jahren in die Schweiz und wurde seither von seinen Besitzern liebevoll gepflegt und technisch fachmännisch gewartet. Er trägt seine sympathische Alters-Patina mit Stolz und Würde. 2014 haben wir unserem Triumph ein neues Interieur sowie neue Sitze spendiert.