Technische Daten

 


Mietpreise

 


Der Ford Taunus wurde in den Kölner Ford-Werken gebaut. Deshalb ziert nicht die "Ford-Pflaume" die Motorhaube unseres Ford, sondern das Kölner Stadtwappen. Die Bezeichnung TS verrät, dass es sich bei unserem Ford um die Luxusausgabe handelt.

 

Dieses Modell P6 ist heute nur noch sehr selten anzutreffen, denn sein Verkaufserfolg war damals mässig. Vielleicht war dafür die "amerikanische" Form verantwortlich oder die Konkurrenz durch die "Cousins" aus England (Ford Cortina). Dabei war der 15M ein durchaus modernes (Vorderradantrieb!) und bequemes Auto mit ansprechenden Fahrleistungen. Heute gilt dieses Modell als typischer Vertreter der Mittelklassewagen in den späten 50ern und den frühen 60ern des vergangenen Jahrhunderts.

 

Unser Ford Taunus 15M TS wurde durch eine heute noch existierende Ford-Vertretung in unserer Region ausgeliefert. Wir konnten ihn von der Erstbesitzerin übernehmen. Sie fuhr mit ihm in all den Jahren lediglich 30 000 km. So präsentiert sich unser Ford immer noch im Bestzustand, wie "aus dem Truckli". Mit seiner weissen Aussenfarbe, dem roten Interieur und den Weisswandreifen wirkt er sehr festlich, ein ideales Auto für besondere Momente, aber auch zum sorglosen Flanieren zu zweit oder zu viert.